Präpositionen auf Englisch

Board with English Grammar Präpositionen in Englisch

Was genau sind Präpositionen?

Präpositionen in der englischen Sprache sind kurze Wörter, welche in einem Satz Wortgruppen bzw. Wörter miteinander verbinden. Dadurch stellen Sie unter anderem zeitliche oder räumliche Beziehungen zwischen verschiedenen Satzelementen her. Ohne diese Präpositionen klingt ein Satz in den meisten Fällen sehr unverständlich. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass man diese Präpositionen richtig nutzt. Vor allem wenn man die Präpositionen in Englisch lernen möchte, gibt es viele Regeln, welche man unbedingt beachten sollte.

Es macht Sinn, wenn Sie die Präpositionen auf Englisch einfach auswendig lernen. Leider sind deutsche Präpositionen, die den englischen Präpositionen ähneln, in der Bedeutung meistens nicht gleich. Wenn Sie englische Präpositionen lernen möchten, sollten Sie wissen, dass diese in der Regel nicht direkt aus der deutschen Sprache übersetzt werden können. Folgende Beispiele zeigen Ihnen, welche Unterschiede es gibt und wo ein Zusammenhang absolut keinen Sinn machen würde:

Laura sitzt im Zug.
Laura is sitting on the train.

Hier wäre, wie Sie sehen können, eine direkte Übersetzung, Laura is sitting in the train, komplett falsch. Doch gibt es auch viele andere Beispiele, welche sich sehr ähneln und bei einer direkten Übersetzung absolut keinen Sinn machen würden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, die englischen Präpositionen richtig zu lernen und nicht einfach von der deutschen Sprache in die englische Sprache zu übersetzen.

Welche Arten von Präpositionen gibt es?

Man kann englische Präpositionen in mehreren unterschiedlichen Gruppen einteilen. Im Folgenden stellen wir Ihnen eine Liste der englischen Präpositionen auf, welche Ihnen allemal weiterhelfen könnte:

Präpositionen der Richtungsangabe und des Ortes, wie zum Beispiel:

– in / – at / – on / – to / – off

„Jacob was so tired, he stayed in bed the whole week.”
Jacob war so müde, er blieb die ganze Woche im Bett.

… der Zeit, wie zum Beispiel

– during / – at / – until / – since

„Laura has been working for that hotel since 2008.”
Laura arbeitet seit 2008 für dieses Hotel.

… der Art und Weise, wie zum Beispiel

– by /  – with

„He made the decoration with love.”
Er machte die Dekoration mit Liebe.

… und andere, welche nicht hierunter fallen oder unterteilt werden können, wie zum Beispiel

– by / – for

„My Husband has taken our dog for a walk.”
Mein Mann ist mit unserem Hund spazieren gegangen.

Darauf sollten Sie unbedingt achten:

Präpositionen können sehr häufig in mehrere unterschiedliche Gruppen fallen! Um Ihnen dies deutlicher zu machen, machen wir mit der englischen Präposition ‘in’ weiter:

„ I bought the house in July. “
Ich habe das Haus im Juli gekauft.

– Zeitliche Verbindung

„Nadine and Jacob live in a very nice house. “
Nadine und Jacob wohnen in einem sehr schönen Haus.

Testen Sie uns kostenlos für 30 Tage – Englisch lernen online – mit zertifizierten muttersprachlichen Lehrern, die Ihnen immer zur Verfügung stehen.

Die präpositionalen Ausdrücke und die Präpositionen stellen in sehr vielen Sprachen eine große Schwierigkeit für viele Menschen dar. Aus dem Grund, dass deren Gebrauch im Deutschen und im Englischen nicht immer gleich sind, stellt dies auch eine große Fehlerquelle da. Zahlreiche präpositionale Wendungen sind außerdem sehr idiomatisch. Gerade in der englischen Sprache gibt es zudem unglaublich viele Partikelverben, welche ebenfalls nicht leicht zu lernen sind.

Man sagt im Englischen zum Beispiel „to be interested in“, in der deutschen Sprache heißt das jedoch “sich für etwas interessieren“. Es gibt sehr viele unterschiedliche Beispiele dieser Sorte, welche Ihnen das Erlernen der englischen Sprache schwierig gestalten könnte.

Die wichtigsten Präpositionen und präpositionale Ausdrücke

Wenn Sie die englische Sprache erlernen möchten, dann spielen die präpositionalen Ausdrücke eine sehr wichtige Rolle. Verwendet man eine Präposition für Substantiv- und Adjektiv-Ergänzungen, kommen diese anschließend. Die kleinen Wörter, wie beispielsweise zu, an und in, stehen im Normalfall vor einem Nomen. Manchmal können diese jedoch auch vor einem Verb stehen. Vielleicht klingt dies am Anfang alles kompliziert. Doch wenn man sich eine Weile damit beschäftigt, wird man schnell herausfinden können, worauf man achten muss.

Sogar Englischlehrer haben manchmal Probleme, die unterschiedlichen Präpositionen richtig zu nutzen. Es gibt zum Beispiel für das deutsche Wort <am> je nach Situation unterschiedliche Übersetzung. Gerne möchten wir Ihnen in unserem Artikel zeigen, welche das sind:

DeutschEglisch
Am DienstagOn Tuesday
Am WochenendeAt the weekend
Am AbendIn the evening

Präpositionen stehen vor:

– Hauptwörtern/Substantiven (in the street, on the table, with love)
– Eigennamen (with Jane, in Hamburg)
– Pronomen (him, you)
– Nominalphrasen (my beloved husband, my dear family)
Gerundium (talking, sleeping)

Wichtig zu wissen ist es zudem, dass niemals ein Verb vor einer Präposition stehen kann!

Die englische Sprache und deren Präpositionen

Wie Sie bestimmt bereits festgestellt haben, kennt die englische Sprache sehr viele unterschiedliche Präpositionen, genau genommen sind das in etwa 150. Die häufigsten Präpositionen, welche im Englischen verwendet werden, sind jedoch: at, in und on.

– Die Präposition „at“ steht immer für einen gewissen Punkt.
– Die Präposition „in“ hingegen steht für einen Raum, welcher in sich abgeschlossen ist
– Die Präposition „on“ für die Oberfläche.

Doch gibt es auch weitere wichtige Präpositionen, welche Sie unbedingt wissen sollten, wenn Sie die englische Sprache erlernen möchten, diese sind:

abroad, about, above, after, against, as, before, behind, beside, between, but, by, during, except, into, like, near, off, on, over, since, than, towards, under, until, up, via, with and without

In den meisten Fällen gibt es keine bestimmten Regeln dafür, wann man welche Präposition verwenden kann. In solch einem Fall hilft es Ihnen nur, wenn Sie einen Blick ins Wörterbuch werfen. Am schnellsten können Sie die Präpositionen lernen, wenn Sie viel lesen. Viele Menschen lernen zudem die englischen Präpositionen einfach auswendig. Nur Sie selbst können entscheiden, welcher Weg der einfachste für Sie ist. Wenn Sie unsere Ratschläge befolgen, werden bestimmt auch Sie schnell zum Profi der englischen Sprache.

In der folgenden  Liste finden Sie verschiedene Regeln, welche leicht zu verwechseln sind und auch sehr häufig verwechselt werden. Um dies auszuschließen, haben wir diese für Sie angelegt:

Liste der englischen Präpositionen

Englisch lernen ist einfach und macht Spaß mit unseren kostenlosen Ressourcen. Teilt es!

Share this Image On Your Site:

Welche Fehler sollte man unbedingt vermeiden?

Sehr häufige Fehler sind zum Beispiel zusammengesetzte Formen aus Verb und Präposition wie to look up (etwas nachschlagen), to look after (um etwas kümmern), to look for (suchen) oder auch to look over (etwas durchsehen). Solche Verwechslungen kommen sehr häufig in der englischen Sprache vor, doch wenn Sie unsere Ratschläge befolgen, dann werden Sie in kürzester Zeit auch solche Fehler vermeiden können.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen der englischen Sprache und deren Präpositionen!

Ähnlicher Artikel: „How goes the clock“ oder wie man richtig nach der Uhrzeit fragt…

Ähnliche Artikel