5 Wege zu mehr Eigenverantwortung für Ihren Englischerfolg

Wäre es nicht toll, wenn Sie einfach eine Zauberpille nehmen könnten, die Sie fließend Englisch sprechen ließe? Könnte ich eine solche magische Englischpille erfinden, würde ich sicherlich ein sehr reicher Mann werden. Aber eigentlich finde ich es gut, dass es solche Zaubermittel nicht gibt, denn der Prozess des Sprachenlernens bringt sehr viel mehr Vorteile mit sich als nur die Sprache zu meistern. (Und außerdem, wenn man einfach durch eine Pille Englisch sprechen könnte, hätte ich keinen Job mehr!)

Lehrer und Lern-Tools wie z.B. gratis Englische Hilfsmittel auf unserer Seite können Ihnen beim Englischlernen helfen, doch nur Sie sind in der Lage, sich die Sprache erfolgreich anzueignen und zu meistern. Mit den folgenden Tipps erreichen Sie Ihre Lernziele auf Ihre eigene Art.

Verpflichten Sie sich öffentlich zu Ihren Zielen

Wir haben zuvor schon gesehen, wie wichtig die Zielsetzung für das Erlernen einer Fremdsprache ist, allerdings nützen die besten Ziele nichts, wenn Sie sie nicht erreichen. Wenn nur Sie allein von Ihren Zielen wissen, geraten sie schnell in Vergessenheit. Sind aber auch andere im Bilde, so werden Sie wahrscheinlich nicht so leicht aufgeben. Erzählen Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Kollegen von Ihren Zielen. Sie können sie auch gleich an die große Öffentlichkeit tragen, z. B. in einem Englisch-Blog oder auch im unten stehenden Kommentarfeld.

Belohnen Sie sich für erreichte Ziele

Denken Sie darüber nach, sich einen neuen Tablet-Computer anzuschaffen? Vielleicht lockt Sie ein Besuch im Wellness-Center? Nutzen Sie solche Anreize als Belohnung für erreichte Englischziele. So werden Sie noch motivierter darauf hinarbeiten. Wenn Sie nach Erreichen Ihres Ziels das Tablet wirklich kaufen, die Massage buchen oder sich auf andere Art belohnen, untermauern Sie das gute Gefühl, das eine konsequente Verfolgung Ihrer Ziele mit sich bringt.

Machen Sie das Englischlernen zum Wettbewerb

Manche Menschen laufen erst durch Konkurrenz so richtig zur Hochform auf. Auch wenn Sie sich von Natur aus gar nicht so gerne mit anderen messen, können Sie diese Methode trotzdem nutzen. Alle, die gerne gegen andere antreten, können ihre Sprachfähigkeiten mit denen einer anderen Person vergleichen und sich sagen: „In drei Monaten werde ich besser Englisch sprechen als diese Person.“ Das heißt aber nicht, dass Sie anderen gegenüber mit Ihren Englischkenntnissen angeben sollen. Stattdessen könnten Sie ihnen helfen, selbst besser zu werden. Sie können viel über die englische Sprache lernen, indem Sie anderen helfen, sie zu meistern.

Wenn Sie nicht der Typ sind, der gerne mit anderen konkurriert, tragen Sie einen Wettkampf mit sich selbst aus. Setzen Sie sich jeden Monat eine bestimmte Aufgabe. Ihr Ziel ist es, diese besser zu absolvieren als im Vormonat. Sie könnten z. B. ein besseres Essay schreiben oder eine bessere Rede halten. Wofür Sie sich auch entscheiden, Sie sollten Ihre Bemühungen in jedem Fall irgendwie festhalten bzw. aufnehmen, damit Sie Ihre Fortschritte verfolgen können.

Setzen Sie die richtigen Prioritäten

Fernsehen oder am Wochenende Freunde treffen macht Spaß, aber ist es wichtiger als Englisch zu lernen? Denken Sie bei der Gestaltung Ihres Tages darüber nach, welche Aktivitäten den größten Nutzen in Ihrem Leben haben werden. Sie können das Englischlernen auch mit Ihren Freizeitbeschäftigungen verbinden, damit Sie die Zeit so effektiv wie möglich verbringen.

Lernen Sie, das Lernen zu genießen

Dieser Aspekt ist der allerwichtigste. Eine Sprache zu lernen sollte keine unliebsame Pflichtübung sein. Das Erlernen einer Fremdsprache gehört zu den lohnenswertesten Dingen, die wir in unserem Leben tun können. Eine neue Kultur und neue Ausdrucksmöglichkeiten zu entdecken, ist eine wunderbare Erfahrung, die Sie genießen sollten. Suchen Sie nach interessanten Themen, über die Sie auf Englisch lesen und schreiben können, sprechen Sie über Angelegenheiten, die Sie für nützlich oder spannend halten, und denken Sie darüber nach, wie sich Ihre Fähigkeiten entwickeln werden, wenn Sie ein bestimmtes Wort oder eine Grammatikregel verstanden haben. Testen Sie unsere gratis Apps für Englisch lernen.

Wenn Sie den Lernprozess erst einmal zu genießen wissen, werden Sie erstaunt sein, wie viel Zeit Sie auf einmal zum Üben finden und wie schnell Sie Fortschritte machen. Wer am Lernen Freude hat, wird es nie mehr als lästig empfinden!

Wil Procter

Ähnliche Artikel

Die Kommentarbereiche werden vom Verfasser oder einem English Live-Lehrer nicht aktiv überwacht. Sie können es jedoch verwenden, um Englisch zu üben, in dem Sie Ihre Meinungen auszudrücken, kommentieren und mit der Gemeinschaft diskutieren. Wenn Sie mehr über unsere Schule erfahren möchten oder Hilfe zum Englischlernen erhalten möchten klicken Sie bitte hier

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked