Nützliche Wörter für den Einkaufsbummel

Wer Englisch lernt, kann sich in vielen Ländern gut verständigen, was vor allem beim Einkaufen sehr praktisch ist. Wir haben hier fünf nützliche Wörter für den Einkaufsbummel zusammengestellt, die Ihnen sicher weiterhelfen. Man weiß schließlich nie, wann man ein neues Paar Socken, eine DVD oder sogar einen neuen Laptop braucht.

 

Elektronik und technische Spielereien stehen bei vielen ganz oben auf der Wunschliste. iPads, Laptops, Fernseher und DVD-Spieler sind oft mit einer „guarantee“ ausgestattet. Eine „guarantee“ ist ein Schutz für Ihr elektronisches Gerät, der oft schon beim Kauf inbegriffen ist, oder zusätzlich erworben werden kann. Manchmal wird er auch als „warranty“ bezeichnet. Die „guarantee“ ist dann einsetzbar, wenn etwas mit Ihrem Gerät passiert, wenn es z. B. Schaden nimmt oder nicht mehr funktioniert. Der Hersteller oder Vertreiber wird es kostenlos reparieren oder gegebenenfalls ersetzen. Beim Kauf von elektronischen Geräten sollten Sie unbedingt in Erfahrung bringen, ob diese mit einer „guarantee“ ausgestattet sind.

 

Sind Sie schon mal von einer Einkaufstour zurückgekommen und mussten feststellen, dass Ihnen ein paar der erstandenen Kleidungsstücke doch nicht passen? Did you „try them on“?„To try on“ bedeutet, die Kleidung vor dem Kauf anzuprobieren. Egal wie sehr ich das „trying on“ hasse, ich weiß genau, dass es sein muss, da der Umtausch noch viel lästiger ist. „To return“ heißt, etwas im Geschäft umtauschen. Sie bekommen entweder Ihr Geld zurück oder wählen einen anderen Artikel aus.

 

Beim Einkaufsbummel freut man sich immer, wenn etwas, das einem wirklich gut gefällt, heruntergesetzt ist. „Sale“ bedeutet Ausverkauf oder, dass der Preis der betreffenden Artikel reduziert wurde. Oft sieht man große rote Schilder mit der Aufschrift „40% off“. Das heißt, der entsprechende Artikel kostet jetzt 40 % weniger als ursprünglich. Sind „sales“ nicht einfach großartig?! Ich liebe es, mir einen ganzen Tag Zeit zu nehmen und im Ausverkauf nach lauter tollen Sachen zu suchen.

 

Ein Schnäppchen ist ein „bargain“. Auch das „bargaining“ kann Spaß machen. „Bargaining“ als Verb bedeutet handeln, also beim Verkäufer einen niedrigeren Preis heraushandeln. Beim Autokauf ist es beispielsweise üblich zu handeln und den bestmöglichen Rabatt herauszuschlagen. Schließlich zahlt niemand den Preis, der auf dem Schild steht, oder?

 

So, jetzt kennen Sie einige nützliche Wörter für den Einkaufsbummel und sind bereit, sich ins große Einkaufsvergnügen zu stürzen. Was steht auf Ihrer Wunschliste?

 

image: Phil Roeder

Ähnliche Artikel

Die Kommentarbereiche werden vom Verfasser oder einem English Live-Lehrer nicht aktiv überwacht. Sie können es jedoch verwenden, um Englisch zu üben, in dem Sie Ihre Meinungen auszudrücken, kommentieren und mit der Gemeinschaft diskutieren. Wenn Sie mehr über unsere Schule erfahren möchten oder Hilfe zum Englischlernen erhalten möchten klicken Sie bitte hier

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked