Englische Grammatik: Perfekt (Present Perfect) und Plusquamperfekt (Past Perfect)

Zu den verwirrendsten Zeitformen der englischen Sprache gehören das Perfekt (Present Perfect) und das Plusquamperfekt (Past Perfect). Besonders konfus wird es, wenn man entscheiden soll, welche Zeitform man selbst zu verwenden hat oder welche verwendet wird. Darum wollen wir diese beiden Tempora heute üben und Ihnen helfen, Ihre englische Grammatik zu verbessern.

Present Perfect:

Das Present Perfect wird mit ‘has’ oder ‘have’ und dem Vergangenheitspartizip des Verbs gebildet, z. B.: “I have watched the movie” oder “She has watched the movies.”

Testen Sie uns kostenlos für 30 Tage – Englisch lernen online – mit zertifizierten muttersprachlichen Lehrern, die Ihnen immer zur Verfügung stehen.

Wann also wird das Present Perfect verwendet? Gute Frage! Es wird eingesetzt, wenn wir über ein Ereignis sprechen, das in der Vergangenheit begonnen hat und die Gegenwart noch immer beeinflusst. So könnte beispielsweise etwas, das Sie früher erlebt haben, noch immer Auswirkungen auf Ihre Gegenwart haben. Es kann auch für Dinge verwendet werden, die sich über einen bestimmten Zeitraum hinweg verändert haben, oder eine Aufgabe, die in der Vergangenheit nicht vollendet wurde und in der Zukunft abgeschlossen werden wird. Schauen wir uns die folgenden Beispiele an:

Erlebnis: 

“I have been to India.”

Veränderung im Laufe der Zeit: 

“Her English has improved since she joined EF English Live.”

Unvollendete Aufgabe: 

“He has not finished cleaning the house. “

All diese Dinge begannen in der Vergangenheit und wirken sich noch immer in der Gegenwart aus. Sie könnten sich in der Gegenwart oder Zukunft verändern.

Past Perfect: 

Das Past Perfect wird durch ‘had’ mit dem Vergangenheitspartizip des Verbs gebildet.

Das Past Perfect ist dem Present Perfect sehr ähnlich, denn auch hier begann das Ereignis in der Vergangenheit. Der Unterschied ist jedoch, dass das Ereignis im Past Perfect auch in der Vergangenheit beendet wurde. Es kann mit einem bestimmten Zeitpunkt verwendet werden, z. B.: “I had studied in China last year”. Dadurch wird auch deutlich gemacht, dass es sich um ein lange zurückliegendes Ereignis handelt.

Weitere Verwirrung scheint ‘have had’ zu stiften, wenn es in dieser gemeinsamen Form in einem Satz auftaucht, z. B.: “I have had a cold”. Ist es das Present Perfect aufgrund von ‘have’ oder das Past Perfect aufgrund von ‘had’? Um die richtige Zeitform zu identifizieren, schauen Sie sich immer das erste ‘have’ oder ‘had’ an. In diesem Satz haben wir zuerst ‘have’ verwendet, daher steht er im Present Perfect.

image: Alejandro Escamilla

Ähnliche Artikel

Die Kommentarbereiche werden vom Verfasser oder einem English Live-Lehrer nicht aktiv überwacht. Sie können es jedoch verwenden, um Englisch zu üben, in dem Sie Ihre Meinungen auszudrücken, kommentieren und mit der Gemeinschaft diskutieren. Wenn Sie mehr über unsere Schule erfahren möchten oder Hilfe zum Englischlernen erhalten möchten klicken Sie bitte hier

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked