Wie Sie auf englisch nein sagen

Es gibt in jeder Sprache Situationen, in denen Sie „nein“ sagen müssen. Doch wie tun wir das, ohne gleich unhöflich oder gar verletzend zu sein? Folgen Sie diesen drei einfachen Tipps, die Ihnen dabei helfen werden, die Gefühle Ihres Gegenüber nicht zu verletzen, wenn Sie einmal mehr „nein“ sagen müssen.

Seien Sie ehrlich, aber auch höflich

Beginnen Sie Ihre Absage mit „I’m sorry but…”, „I’m unable to…” oder „I’m afraid that…”, wenn Sie sprechen oder mit „I regret that…”, wenn Sie schreiben. Dadurch signalisieren Sie der anderen Person, dass Ihre Antwort möglicherweise negativer Natur sein wird. Ihr Gesprächspartner kann sich also auf eine solche Antwort vorbereiten.

Fahren Sie mit „I can’t…” oder „I’m not able to…” in einem Gespräch oder mit „I’m unable to…” in einem Schreiben fort und beenden Sie Ihren Satz. Zum Beispiel: „I’m sorry, but I can’t come to your party.” Nun weiß die Person, dass Sie ihr eine Absage erteilt haben. Gehen Sie zum nächsten Schritt über.

Geben Sie Gründe an

Wenn Sie einen anderen Termin haben, können Sie „I’ve got another commitment at that time” oder „I’m not available at that time.” Sagen. Wenn hingegen etwas Unerwartetes dazwischen gekommen ist und Sie deswegen absagen müssen, sagen Sie einfach „Something has come up.” Falls Sie zu beschäftigt sind, geht auch „I’ve got too much on at the moment” oder „I’ve got a lot on my plate at the moment“.

Manchmal möchten Sie etwas auch einfach nur deswegen absagen, weil Sie keine Lust haben oder Ihnen eine Aktivität nicht zusagt. Falls dies der Fall sein sollte, sagen Sie „That’s not my strong suit” oder „I’m not very strong in that area.” Geben Sie dann einen anderen Vorschlag ab oder eine andere Person an, die besser dazu geeignet ist.

Falls Sie keinen bestimmten Grund angeben möchten, so ist auch dies in Ordnung. Sagen Sie einfach „That’s not really my cup of tea” oder „I don’t really enjoy that kind of thing.” Fahren Sie nun mit dem nächsten Schritt fort.

Bieten Sie eine Alternative an

Falls Sie wegen eines anderen Termins oder mangelnder Zeit absagen mussten, sollten Sie einen anderen Termin vorschlagen, zu welchem Sie definitiv Zeit hätten. Falls Sie glauben, nicht der richtige Ansprechpartner für etwas zu sein, können Sie eine besser geeignete Person vorschlagen. Falls Ihnen eine Aktivität überhaupt nicht zusagt, können Sie eine andere vorschlagen. Durch das Bieten einer Alternative können Sie Ihre als negativ bewertete Absage immernoch in einem positiven Licht erscheinen lassen.

Folgen Sie diesen einfachen Schritten bei Ihrer nächsten Absage, damit alles reibungslos verläuft.

Ähnliche Artikel

Die Kommentarbereiche werden vom Verfasser oder einem English Live-Lehrer nicht aktiv überwacht. Sie können es jedoch verwenden, um Englisch zu üben, in dem Sie Ihre Meinungen auszudrücken, kommentieren und mit der Gemeinschaft diskutieren. Wenn Sie mehr über unsere Schule erfahren möchten oder Hilfe zum Englischlernen erhalten möchten klicken Sie bitte hier

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked