Weihnachtsgrüße auf Englisch

Weihnachtsgrüße auf Englisch

Weihnachten ist die schönste Zeit im ganzen Jahr, sagt man. Es ist eine Zeit, in der man nicht nur den Menschen, welche man schätzt, Geschenke zukommen lässt, sondern sich auch auf die wahren Werte des Lebens besinnt und zur Ruhe kommt. Wer das Weihnachtsfest in dieser ursprünglichen Bedeutung feiert und gerade den Fokus auf Andere und Ihre Bedürfnisse legt, der gewinnt nicht nur an Kraft durch das Weihnachtsfest, sondern ist der ursprünglichen Botschaft um so näher.

Gleichermaßen wird diese Zeit auch dazu genutzt, seinen Freunden in aller Welt Weihnachtsgrüße zukommen zu lassen. Sozusagen mit Weihnachten Englisch lernen – das stellt einen klassischen (und intelligenten!) Ansatz dar, sich einer Fremdsprache zu widmen! Denn es sind gerade nicht Fachwörter oder „geschwollene Formulierungen“, die das Leben ausmachen.

Wenn Sie beispielsweise viel reisen und über Weihnachten in ein Land verreisen, in dem Englisch als Hauptverkehrssprache gesprochen wird, sollten Sie unbedingt dadurch glänzen, idiomatisch sichere und natürlich klingende Ausdrücke für Ihre Weihnachtsgrüße zu verwenden.

Testen Sie uns kostenlos für 30 Tage – Englisch lernen online – mit zertifizierten muttersprachlichen Lehrern, die Ihnen immer zur Verfügung stehen.

We wish you…

A merry Christmas… and a happy new year! – so lautet eines der bekanntesten englischen Weihnachtslieder. Doch gibt es eigentlich einen klaren Unterschied, wann man das Wort „happy“ bzw. „merry“ verwendet? Befragt man in solchen Fragen das Oxford English Dictionary, um herauszufinden, welches der beiden Wörter einen älteren Ursprung besitzt, so wird offenbar, dass sich die Redewendung Merry Christmas bereits im 16. Jahrhundert in England manifestierte. Obgleich Charles Dickens diese ebenfalls in seiner 1843 veröffentlichen Geschichte A Christmas Carol verwendete, war es Queen Elizabeth II, die Pate für den heutigen Gebrauch von Happy Christmas stand – denn Sie verwendete stets die Formulierung Happy Christmas in ihren alljährlichen Weihnachtsansprachen.

Apropos: Charles Dickens hätte es sich wohl kaum in seinen kühnsten Träumen vorstellen können, dass sich eine in England eher unbekannte Verfilmung von A Christmas Carol zum Dauerbrenner im deutschen Fernsehen entwickelt. Es vergeht kein Weihnachtsfest, an dem nicht Der kleine Lord im Ersten gezeigt wird – was ein Zeichen dafür ist, dass auch die Briten uns beeinflussen!

Eine Weihnachtskarte auf Englisch verfassen

Möchte man eine Weihnachtskarte auf Englisch verfassen und dort eine besonders weihnachtliche Formulierung wählen, die sich auch idiomatisch von einer wörtlichen Übersetzung vom Deutschen ins Englische „absetzt“, eignen sich die folgenden Beispielsformulierung auf treffende Art und Weise:

EnglishDeutsch
Wishing you a wonderful Christmas and a happy New Year!Wir wünschen Ihnen ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!
May your heart be warmed by the sweet magic that Christmas always brings, and may all your dreams be fulfilled. Wishing you a Merry Christmas and a Happy New year!Möge Dein Herz süße Magie erwärmen , die das Weihnachtsfest immer mit sich bringt und mögen all Deine Träume in Erfüllung gehen. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
During this time of faith and family, may the true meaning of Christmas fill you with joy. Wishing you a Merry Christmas and a blessed New Year.Während dieser Zeit des Glaubens und Familie, möge sich die wahre Bedeutung der Weihnacht mit der Freude ausfüllen. Ich wünsche dir fröhliche Weihnachten und Gottes Segen fürs neue Jahr.

Andere Länder, andere Sitten

Großbritannien stellt ein Land dar, welches, bedingt durch seine historische Entwicklung, nicht nur sprachlich, sondern auch kulturell auf unterschiedlichste Bräuche und Sitten zurückgreift; das Land der Angelsachsen ist von den verschiedensten Völkern eingenommen worden (Kelten, Römer, Normannen) – gerade die englische Sprache ist Zeugnis dieser Mixtur, mit französischen Lehnwörtern wie treasury (Schatzkammer, Finanzministerium), marquis (Marquis) oder lateinischen Wörtern wie abdomen (Magen, moderner auch als belly bezeichnet).

Auch hinsichtlich ihrer weihnachtlichen Bräuche stellt Großbritannien etwas ganz Besonderes dar: Der Weihnachtsmann, der nicht nur mit Santa Claus, sondern auch mit Saint Nicholas, Kris Kringle oder Father Christmas bezeichnet wird, stattet in der Nacht zum ersten Weihnachtstag den Briten einen Besuch durch den Kamin ab. Am 26. Dezember lassen es sich die Briten nicht nehmen, den Briefträgern, „Müllmännern“ und Busfahrern dann kleine Geschenke zu machen.

Der 25. Dezember ist traditionell für das große Festessen reserviert. Wird hier in Deutschland am 24. Dezember oftmals traditionell Kartoffelsalat mit Würstchen angeboten, findet man am 25. Dezember in Großbritannien einen mit Brot und Hackfleisch oder sauren Äpfeln gefüllten Truthahn vor. Als Nachspeise wird dann der sogenannter Christmas Pudding, auch als Plumpudding bezeichnet, serviert.

In seiner heutigen Form gehören folgende Zutaten zum Rezept: Rinderfett, Zucker, Sirup, Brotkrumen, Gewürze, Möhren, Mandeln und ein Schluck Alkohol. Natürlich lässt es sich jede (gute) britische Familie nicht nehmen, das Rezept ureigen auf die eigene Familie abzuwandeln…

Aber auch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten steht kulinarisch den Briten nichts nach. Der gefüllte Truthahn steht ebenfalls hoch im Kurs, aber es haben sich im Bereich der Süßspeisen in den USA ganz eigene Delikatessen entwickelt wie z. B. Peanut Butter Honey Rounds (Erdnuss-Honig-Taler), Christmas-Tree-Cupcakes, Christmas Wreath (ein gebackener Adventskranz) oder die berühmt berüchtigten Gingerbread Cookies (Lebkuchen-Plätzchen).

Der Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsbaum, ursprünglich eine urdeutsche Tradition, ist mit den vielen deutschen Einwandern über Übersee nach Amerika gekommen. Diese Tradition wird wohl auch nicht so schnell wieder verschwinden… In den USA hat sich aber ein ganz besonderer Brauch um den Weihnachtsbaum herausgebildet: Mitten in der Vorweihnachtszeit trifft sich die Familie mit all ihren besten Freunden und Bekannten. Diese fahren aufs Land oder in die Berge und suchen sich ihren Weihnachtsbaum aus, den sie gemeinsam fällen. Nach getaner Arbeit setzt man sich dann allerdings noch gemütlich bei Keksen, leckerem Essen und vielleicht sogar einem Glas Punsch zusammen…

Apropos Oh Christmas Tree und Silent Night

Besucht man ein englischsprachiges Land, kann es einem passieren, dass man nicht nur Weihnachtsgrüße aussprechen muss oder Weihnachten „auf Englisch“ feiern darf – man kann auch in die Situation kommen, dass man plötzlich in der Kirche ein deutsches Weihnachtslied anstimmen „muss“, allerdings nun mit einem übersetzten Text. Damit solche Situationen nicht „schiefgehen“, hier die wichtigsten Strophen dreier deutscher Weihnachtslieder in den entsprechenden Singübersetzungen:

Deutsches OriginalEnglish translation
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie treu/grün sind deine Blätter.
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit,
nein auch im Winter, wenn es schneit:
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie treu sind deine Blätter!
O Christmas Tree, O Christmas Tree,
Your branches green delight us!
They are green when summer days are bright,
They are green when winter snow is white.
O Christmas Tree, O Christmas Tree,
Your branches green delight us!
Stille Nacht, heilige Nacht!
Alles schläft, einsam wacht
Nur das traute, hochheilige Paar.
Holder Knabe im lockigen Haar,
Schlaf in himmlischer Ruh,
Schlaf in himmlischer Ruh.
Silent night, holy night,
All is calm, all is bright
Round yon virgin mother and child.
Holy infant, so tender and mild,
Sleep in heavenly peace,
Sleep in heavenly peace.
Es ist ein Ros’ entsprungen
aus einer Wurzel zart,
wie uns die Alten sungen,
von Jesse kam die Art
und hat ein Blümlein ‘bracht
mitten im kalten Winter,
wohl zu der halben Nacht.
A Spotless Rose is blowing,
Sprung from a tender root,
Of ancient seers’ foreshowing,
Of Jesse promised fruit;
Its fairest bud unfolds to light
Amid the cold, cold winter,
And in the dark midnight.

Ähnlicher Artikel: Geburtstagswünsche auf Englisch.

Ähnliche Artikel